Inplacement als Karriereprogramm

Sie sind in ungekündigter Position und Ihre Karriere kann aus verschiedenen Gründen im eigenen Unternehmen nicht weitergehen? Das Inplacement-Programm ist ein besonderer Beratungsprozess zur Sondierung und Nutzung von beruflichen Chancen zur Erreichung Ihrer persönlichen Karriereziele. Das Verfahren enthält folgende Beratungsleistungen:

1.1.1 Berufliche Neuorientierung und Karriereplanung:
Das Ziel besteht darin, eine den Neigungen und Kompetenzen des Klienten angemessene neue berufliche Aufgabe zu finden und die eigene Karriere individuell und zielorientiert weiterzuführen.

1.1.2 Persönliche Standortbestimmung:
Mit Hilfe geeigneter psychologischer Methoden und der Nutzung von Konzepten aus der Management-Diagnostik werden die fachlichen und persönlichen Stärken-Schwächen-Profile erarbeitet.

1.1.3 Positionsprofile:
Aus der Standortbestimmung heraus wird eine Zukunftssicht erarbeitet, die eine maximal mögliche Menge von beruflichen Positionen umschreibt und nach Prioritäten ordnet. Diese berücksichtigt sowohl das fachliche und persönliche Stärken-Schwächen-Profil als auch die besonderen Neigungen und Potentiale.

1.1.4 Bewerbungsprofile:
Parallel werden aus den Positionsprofilen heraus Bewerbungsprofile entwickelt.

1.1.5 Bewerbungsstrategie:
Es wird eine grundsätzliche Bewerbungsstrategie erarbeitet, die alle Verfahrensmöglichkeiten umschließt.

1.1.6 Marktprofil:
Im nächsten Schritt werden aus den denkbaren Positionen heraus die passenden Firmen vorselektiert.

1.1.7 „Vom Ziel her denken“:
In diesem Baustein vermitteln wir das Bild der anderen Seite: Wie denken und handeln die Personen, die für die Einstellung von Personal zuständig sind?

1.1.8 Bewerbungstrainings:
Das Ziel in diesem Baustein besteht darin, die persönlichen Stärken für eine erfolgreiche Bewerbung zu entfalten und die Lernfelder möglichst rasch zu erschließen, damit in konkreten Bewerbungssituationen eine maximale Erfolgschance besteht. In der Vorbereitung auf ganz konkrete Positionen können die Bewerbungsverfahren sehr konkret zum Beispiel in Form von simulierten Gesprächsstrategien (Rollenspiele) einstudiert und erprobt werden.

1.1.9 Consulting:
Neben der grundsätzlichen Betreuung in den Leistungen der Ziffern 1.1.1 bis 1.1.8 wird die Beratung auch auf konkrete Situationen ausgedehnt (Bewerbungsverfahren bei einem bestimmten Unternehmen, spezielle Fragen zu einer angebotenen Position, Vertragsverhandlungen, Vergütungsfragen, etc.).

1.1.10 Integration:
Die Beratung wird bis zur erfolgreichen Beendigung der Probezeit im neuen Unternehmen fortgeführt mit dem Ziel, alle sinnvollen und notwendigen Schritte zu ergreifen, die eine Integration in das neue Unternehmen ermöglichen oder bis zur erfolgreichen Etablierung einer anderen neuen Form der beruflichen Beschäftigung.

Das hier beschriebene Instrument ist mit hohem zeitlichen und administrativen Aufwand verbunden. Diesen Service bieten wir gegen ein Beratungshonorar an, über das wir Sie gerne informieren.


Der "Personalbrief"

Der vertrauliche Personalbrief ist ein Marketing-Instrument, das von TEAM CONCEPT GMBH für veränderungsbereite Führungskräfte entwickelt wurde. Ziel dieses Verfahrens ist es, Top-Führungskräfte bei ihrer beruflichen Entwicklung in einem Inplacement-Verfahren zu unterstützen. Einige Stichworte zum Konzept des Personalbriefs:

  • Der Personalbrief erscheint in einem individuell abgestimmten Verteilerkreis.
  • Empfänger sind Entscheider von Personalangelegenheiten (Vorstände, Personalleiter, Ressortleiter).
  • Die Darstellung der Führungskräfte erfolgt vollkommen anonym und nicht anhand eines CVs, so dass kein Rückschluss auf die Person getroffen werden kann, um ein Höchstmaß an Vertraulichkeit zu gewährleisten.
  • Der Vorteil für veränderungsbereite Führungskräfte liegt darin, dass sie bei voller Wahrung ihrer Anonymität eine gezielte Bewerbungsstrategie umsetzen können.